Kantonalbernischer Einzel-Cup

2017

 

Imhof Philipp gewinnt BSKV Einzelcup 2017

Im Zusatz-End ist der Cupsieg zu Gunsten von Philipp entschieden worden

 Imhof Philipp

Auf den gepflegten Bahnen vom Kegelzenter Mappamondo kämpften16 BSKV Mitglieder um die Trophäe „BSKV Einzelcup 2017“.

Vorrunde: Die Vorrunden wurden an den BSKV Jahres - Meisterschaften gespielt, so dass 16 Kegler/innen am Finaltag teilnehmen konnten.

Finaltag Teilnehmer: 4 Kegler Kat. A1 -  4 Kegler Kat. B1 – 2 Kegler Kat. A2                3 Kegler Kat. B2 –  2 Kegler Kat. B3 –und 1 Kegler Kat. AK.

Gruppe 1   Bahn 1 + 2   und   Gruppe 2   Bahn 3+ 4   jeweils 2 x 30 Wurf

    Bahn 1 / 2 Kettenstart    
           
Zeit Kat. Nr Name Resultat Rang
10.00 h B3 37 Glauser Susanna 409  
10.15 h B2 33 Strahm Heidy 429  
10.30 h B2 30 Küry Werner 0  
10.45 h A2 13 Salvisberg Katharina 435  
11.00 h B1 25 Tschan Stephané 453  
11.15 h B1 24 Rutschmann Walter 0  
11.30 h A1 4 Imhof Philipp 476  
11.45 h A1 2 Gygax Peter 0  

 

 

    Bahn 3 / 4 Kettenstart    
           
Zeit Kat. Nr Name Resultat Rang
10.00 h AK 45 Reichenbach Hedy 412  
10.15 h B3 41 Tschanz Elsy 398  
10.30 h B2 32 Schmid Andreas 413  
10.45 h A2 14 Tschannen Peter 423  
11.00 h B1 20 Jauch Sepp 436  
11.15 h B1 19 Dornbierer Walter 432  
11.30 h A1 9 Urweider Ernst 459  
11.45 h A1 6 Mühlemann Daniel 441  

 

 

In der Gruppe 1 kegeln sich klar Imhof Philipp vor seinem Klubkamerad Tschann Stephané in den Halbfinal. Die weiteren Plätze belegen Salvisberg Katharina, Strahm Heidi und Glauser Susanne, die jeweils eine Kranzkarte erhielten.

    Gruppen Rangliste  
       
Rang 1 Imhof Philipp 1/2 Final
Rang 2 Tschann Stephané 1/2 Final
Rang 3 Salvisberg Katharina 1 KK
Rang 4 Strahm Heidi 1 KK
Rang 5 Glauser Susanna 1 KK
Rang 6    
Rang 7    
Rang 8    

In der Gruppe 2 konnten sich nach etlichen Bemühungen Urweider Ernst und Mühlemann Daniel für den Halbfinal qualifizieren. Die weiteren Plätze mit einer Kranzkarte belohnt gehen an Jauch Sepp, Dornbierer Walter und Tschannen Peter. Für Schmid Andreas „Murmeli“, Reichbach Hedy und Tschanz Elsy gab es noch ein Trostpflästerli in Form von Kirschpralinen.

    Gruppen Rangliste  
       
Rang 1   Urweider Ernst 1/2 Final
Rang 2   Mühlemann Daniel 1/2 Final
Rang 3   Jauch Sepp 1 KK
Rang 4   Dornbierer Walter 1 KK
Rang 5   Tschannen Peter 1 KK
Rang 6   Schmid Andreas  
Rang 7   Reichenbach Hedy  
Rang 8   Tschanz Elsy  

 

Halbfinal 2 x 30 Wurf: auf den Bahnen 1 + 4 mussten sich die beiden Spigakameraden
 
Daniel und Philipp duellieren. Das Pendel schlug auf die Seite von Philipp und zwar mit 456 Holz zu 437 Holz. Bahnen 2 + 3 musste Tschann Stephané mit 449 Holz gegen Urweider Ernst mit 464 Holz geschlagen geben.
 
Bahn Los Nr Name     Resultat Los Nr Name     Resultat
                     
1 + 4 1 Imhof Philipp   456 4 Mühlemann Daniel   437
2 + 3 2 Urweider Ernst   464 3 Tschann Stephané 449

 

Kleiner Final: alle Bahnen (4 x 25 Wurf) Mühlemann Daniel : Tschann Stephané
 
Nach zähem ringen konnte sich schlussendlich Daniel gegen Stephané mit 728 zu 715
 
durchsetzen.
Name   Mühlemann Daniel            
                     
Los Nr 3 Bahn 3 Bahn 4 Zw Total Bahn 2 Zw. Total Bahn 1 Total   Rang
    187 157 181 181 525 194 728   3
                     
                     
Name   Tschann Stephané            
                     
Los Nr 4 Bahn 4 Bahn 3 Zw.Total Bahn 1 Zw. Total Bahn 2 Total   Rang
    183 168 351 165 516 197 715   4
                     

Grosser Final: alle Bahnen (4 x 25 Wurf) Imhof Philipp : Urweider Ernst

Wie zu erwarten war sahen wir einen hochklassigen Final. Mal lag Philipp, mal Ernst vorne, wie in einem Wechselbad. Am Ende nach 100 Würfen, wie könnte es nicht anders kommen haben beide exakt je 780 Holz auf ihrem Konto. So musste halt noch ein Zusatz -End von 4 x 10 Würfen über 4 Bahnen gespielt werden. Schlussendlich konnte sich Philipp mit 302 Holz gegen 297 Holz von Ernst über die Ziellinie rollen und sich feiern lassen. (die verflixte Bahn1 kostete Ernst ein höheres Resultat evtl. sogar den Sieg?)

Name   Imhof Philipp              
                     
Los Nr 1 Bahn1 Bahn 2 Zw Total Bahn 4 Zw. Total Bahn 3 Total   Rang
    195 204 399 182 581 199 780   1
Zusatzend 73 77 150 77 227 75 302 1082  
                     
Name   Urweider Ernst            
                     
Los Nr 2 Bahn 2 Bahn1 Zw Total Bahn 3 Zw. Total Bahn 4 Total   Rang
    196 202 398 200 598 182 780   2
Zusatzend 78 69 147 78 225 72 297 1077  

BSKV Einzelcupsieger 2017 wird Vorjahrssieger Philipp. Herzlich Gratulation.

Siegergruppe 2017 

Wir wünschen Philipp beim SSKV Einzelcup vom 09. / 10. September in Summaprada

„Guet Holz“.

Allen Teilnehmer/innen die am Cup teilgenommen haben ein recht herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz. Dem Putz Team Liselotte und Philipp für die Pflege der Kegelbahnen, den Helfern die mir beigestanden haben ein grosses „Merci“

 

                                                                Cupobmann

 

                                                               Jauch Sepp

 

Dokumente  Bericht Einzel-Cup
Dokumente  Resultate Gruppenphase
Dokumente  Resultate Halb- und Final

 

Resultate der 1. Runde (gespielt wurde an der Senioren-MS 03.-11. März 2017)

Resultate der 1. Runde

 

Resultate der 2. Runde (gespielt wurde an der Thunersee-MS 13.-23. März 2017)

 
 

 

Auslosung der 3. Runde (gespielt wird an der Bienna-MS 19.-29.April 2017)

 

Die Sportkommission wünscht allen  "GUET HOLZ"

 

Kat. Nr   Name     Resultat Nr   Name
               
AK 45  Reichenbach Hedy  455 :  0 48  Moser Erwin

 

Qualifiziert für den Finaltag

Auslosung der Gruppe 1+2 um 09.30 Uhr
Wettkampfbeginn 10:00 Uhr
 
 
Kat. Nr   Name
     
A1 4  Imhof Philipp
  2  Gygax Peter
  6  Mühlemann Daniel
  9  Urweider Ernst
     
A2 14  Tschannen Peter
  13  Salvisberg Katharina
     
B1 20  Jauch Sepp
  25  Tschann Stephane
  19  Dornbierer Walter
  24  Rutschmann Walter
     
B2 32  Schmid Andreas
  33  Strahm Heidi
  30  Küry Werner
     
B3 41  Tschanz Elsy
  37  Glauser Susanne
     
AK 45   Reichenbach Hedy 

 

Finaltag (Gruppenphase und Finals)

Neues Datum Finaltag

Samstag 13. Mai 2017 im Kegelzentrum Mappamondo, Bern

Die Sportkommission hat entschlossen, da in den letzten Jahren immer weniger am Einzelcup teilgenommen haben, ein neues Konzept auszuarbeiten, welches wir nun als Versuch im 2017 ausprobieren wollen. Ziel dieses Konzept soll auch sein, dass mehr schlechtere Kegler teilnehmen und sich ebenfalls für einen Final qualifizieren können.

An den BSKV-Meisterschaften werden die Vorrunden ausgetragen bis sich die 16 Kegler für den Finaltag qualifizieren.Es spielen in allen Vorrunden:

A1 Kegler/-in gegen A1 Kegler/-in

A2 Kegler/-in gegen A2 Kegler/-in

B1 Kegler/-in gegen B1 Kegler/-in

B2 Kegler/-in gegen B2 Kegler/-in

B3 Kegler/-in gegen B3 Kegler/-in

AK Kegler/-in gegen AK Kegler/-in

In allen Runden bis zum Finaltag werfen alle Kegler/innen das normale Meisterschaftsprogramm individuell an ihrem angemeldeten Termin. Das Resultat der Meisterschaft zählt. (ohne HC Punkte)

Auslosung nach der Delphin-Meisterschaft

1. Runde Senioren-Meisterschaft Mappamondo

2. Runde Thunersee-Meisterschaft Heimberg

3. Runde Bienna-Meisterschaft Wohlen (nach Bedarf)

Dokumente zum ausdrucken

 

Anlässlich der Hauptversammlung vom 13. Januar 2017 wird näheres erklärt.

Dokumente   Schreiben der Sportkommission 


 Die Sportkommission BSKV

 
 
 
 
 

BSKV Cupsieger 2017 :

 

 
SSKV Final: 09./10. September 2017 Hotel Reich, Summaprada
 
 
Dokumente  Auslosung und Resultate Einzel-Cup 1.Runde
   
Dokumente  Auslosung und Resultate Einzel-Cup 2.Runde
   
Dokumente  Bericht Einzel-Cup
   
Dokumente  Begleitbrieff Einzel-Cup
   
Dokumente  Resultate Hauptrunde
   
Dokumente  Resultate Halbfinal und Final
 
 

Archiv

 
 
 
 
 
 
 

 

Copyright 2011 BSKV Einzel-Cup. Berner Sportkeglerverband BSKV
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free